Liebe Gäste!

Auf Basis der zu erwartenden Öffnungsschritte können wir ab 19.Mai das Hallenbad, die Sauna und das Restaurant unter Einhaltung der geltenden Coronamaßnahmen wieder öffnen.

Ab 21.Mai bieten wir auch wieder Baby- und Kleinkindschwimmen und Schwimmkurse an. Bitte beachten Sie, in welchen Gruppe noch Plätze frei sind. Für Anmeldungen und Rückfragen stehen wir gerne per E-Mail unter voecklawellt@gmx.at zur Verfügung.

Das Restaurant ist für den Abhol- und Lieferservice sowie Reservierungen unter den Telefonnummern 0660/7906958 und 07682/20405 erreichbar.

Ihr Vöcklawellt-Team

Verhaltensregeln zur Eindämmung des Coronavirus für Besucher des Hallenbades, der Sauna und des Restaurants der Vöcklawellt

  1. Zutritt zu allen Einrichtungen der Vöcklawellt nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen. (siehe Erläuterungen weiter unten)
  2. Registrierungspflicht für alle BesucherInnen. (Kursteilnehmer sind durch die Anmeldung zu Beginn automatisch für die Dauer des Kurses registriert.)
  3. FFP2-Maskenpflicht für Personen ab dem Alter von 10 Jahren. Die Maskenpflicht gilt nicht in Nassräumen (Duschen, Hallenbad, Sauna).
  4. Mindestabstand von 2 Metern zu haushaltsfremden Personen. Dieser Mindestabstand gilt nicht am Tisch im Restaurant.
  5. Im Restaurant dürfen indoor pro Tisch maximal 4 Personen mit höchstens 6 Kindern sitzen (Ausnahme: gemeinsamer Haushalt), outdoor maximal 10 Personen plus 10 Kinder. Für die Abholung ist kein Test erforderlich.
  6. Im Hallenbad dürfen sich maximal 20 Personen gleichzeitig aufhalten.
  7. In der Sauna dürfen sich maximal 12 Personen gleichzeitig aufhalten, in jeder Saunakabine ausschließlich Personen aus einem Haushalt. Zwischen den einzelnen Saunagängen sind die Saunakabinen gut zu lüften.

Wann gelten Personen als getestet, genesen oder geimpft?

Als geimpft gelten Personen, die mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff geimpft wurden unter folgenden Bedingungen:

  • Die Erstimpfung gilt ab dem 22. Tag nach dem 1. Stich für maximal 3 Monate ab dem Zeitpunkt der Impfung.
  • Der 2. Stich verlängert den Gültigkeitszeitraum um weitere 6 Monate (somit insgesamt 9 Monate ab dem 1. Stich).
  • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z.B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 9 Monate ab dem Tag der Impfung.
  • Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, gilt die Impfung 9 Monate lang ab dem Zeitpunkt der Impfung.

Für genesene Personen gilt:

Diese sind nach Ablauf der Infektion für sechs Monate von der Testpflicht befreit. Als Nachweise gelten etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für drei Monate ab dem Testzeitpunkt.

Für die Tests werden je nach Zuverlässigkeit unterschiedliche Geltungsdauern festgelegt:

  • PCR-Tests gelten 72 Stunden ab Probenahme.
  • Antigentests von einer befugten Stelle gelten 48 Stunden ab Probenahme.
  • Selbsttests, die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem der Länder erfasst werden, gelten 24 Stunden lang.
  • Point-of-Sale-Tests für das einmalige Betreten von Sportstätten, Betriebsstätten, Restaurants, Hotels oder einer Veranstaltung ergänzen das Angebot.

Als Serviceleistung bieten wir an der Kassa FFP2-Masken zu einem Preis von 0,50 Euro an. Bei der Kassa bieten wir auch Antigenselbsttests zum Preis von 2,50 Euro an, die vor Ort selbst durchgeführt werden können und bei einem negativen Ergebnis zum einmaligen Betreten der Vöcklawellt berechtigen. Wenn Sie diese Möglichkeit in Anspruch nehmen möchten, planen Sie bis zum Feststehen des Testergebnisses bitte ca. 20 Minuten ein.

Um die Verbreitung des Coronavirus möglichst effektiv einzudämmen, ersuchen wir alle Gäste um eigenverantwortliche Einhaltung der Verhaltensregeln.

Das Team der Vöcklawellt