Schwimmkurse für Kinder ab 4 Jahren

Je früher Kinder sicher schwimmen lernen, desto früher ist die Ertrinkungsgefahr gebannt. Wir nehmen Kinder ab dem Alter von ca. 4 Jahren auf. Wir lernen den Kindern von Anfang an auch die richtigen Schwimmtechniken, damit sie das Schwimmen ihr ganzes Leben lang zur Gesundheitsförderung einsetzen können. Ein Schwimmkurs umfasst 9 Einheiten mit einer Dauer von jeweils 60 Minuten. Jede Saison gibt es zu 4 Startterminen jeweils 6 Schwimmkursgruppen. Bei den rot markierten Gruppen sind keine Plätze mehr frei.

Starttermine und Gruppen

Herbst: Starttermine 23.9.2019 bzw. 25.9.2019
◻ Gruppe 1: Montag 15-16 Uhr
◻ Gruppe 2: Montag 16-17 Uhr
◻ Gruppe 3: Montag 17-18 Uhr
◻ Gruppe 4: Mittwoch 15-16 Uhr
◻ Gruppe 5: Mittwoch 16-17 Uhr
◻ Gruppe 6: Mittwoch 17-18 Uhr

Winter: Starttermin 25.11.2019 bzw. 27.11.2019
◻ Gruppe 1: Montag 15-16 Uhr
◻ Gruppe 2: Montag 16-17 Uhr
◻ Gruppe 3: Montag 17-18 Uhr
◻ Gruppe 4: Mittwoch 15-16 Uhr
◻ Gruppe 5: Mittwoch 16-17 Uhr
◻ Gruppe 6: Mittwoch 17-18 Uhr

Frühjahr: Starttermin 24.2.2020 bzw. 26.2.2020
◻ Gruppe 1: Montag 15-16 Uhr
◻ Gruppe 2: Montag 16-17 Uhr
◻ Gruppe 3: Montag 17-18 Uhr
◻ Gruppe 4: Mittwoch 15-16 Uhr
◻ Gruppe 5: Mittwoch 16-17 Uhr
◻ Gruppe 6: Mittwoch 17-18 Uhr

Sommer: Starttermin 11.5.2020 bzw. 13.5.2020
◻ Gruppe 1: Montag 15-16 Uhr
◻ Gruppe 2: Montag 16-17 Uhr
◻ Gruppe 3: Montag 17-18 Uhr
◻ Gruppe 4: Mittwoch 15-16 Uhr
◻ Gruppe 5: Mittwoch 16-17 Uhr
◻ Gruppe 6: Mittwoch 17-18 Uhr

Beitrag: 100 Euro für 9 Einheiten (inkl. Eintritt)

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Kind besser zur Anfänger- oder Fortgeschrittenengruppe passt, melden Sie sich bitte zur Anfängergruppe an. Ein Umstieg zu den Fortgeschrittenen ist jederzeit möglich.

Anmeldung und Informationen
Per E-Mail: voecklawellt@gmx.at
Per Telefon: 0664/75467855

Antworten auf häufige Fragen zum Schwimmkurs:
– Welche Ausrüstung benötigen die Kinder für den Schwimmkurs?
Die Kinder sollten eng anliegende und fest sitzende Badekleidung tragen. Kinder mit langen Haaren sollten die Haare entweder fest zusammengebunden haben oder eine fest sitzende Badehaube tragen, damit die Haare beim Tauchen nicht ins Gesicht hängen. Zu Beginn sollten die Kinder lernen, ohne Schwimmbrille zu tauchen. Wenn die Kinder das einmal können, empfehlen wir die Verwendung einer Schwimmbrille. Es sollte sich dabei nicht um eine Taucherbrille handeln, sondern um eine Schwimmbrille, bei der nur die Augen bedeckt sind. Ansonsten benötigen die Kinder keine weitere Ausrüstung. Auch Badeschuhe und Handtücher sind nicht unbedingt erforderlich, da sich die Kinder ohnehin die ganze Zeit im Wasser befinden.
– Sollen die Eltern beim Schwimmkurs in der Schwimmhalle dabei sein?
Erfahrungsgemäß lassen sich die meisten Kinder von den Eltern während des Schwimmenlernens leicht ablenken. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass die Eltern während des Schwimmkurses nicht in der Schwimmhalle anwesend sind. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Kinder vom Restaurant aus direkt beim Schwimmen zu beobachten. Sollten die Kinder zu Beginn große Schwierigkeiten haben, ohne Begleitung in der Schwimmhalle zu sein, kann ein Elternteil natürlich gerne mitkommen. Ansonsten werden die Kinder zu Beginn der Schwimmstunde in der Garderobe von den SchwimmlehrerInnen abgeholt und am Ende der Schwimmstunde wieder dort bei den Eltern abgegeben. Wir ersuchen dabei sowohl zu Beginn als auch vor allem am Ende der Schwimmstunde um Pünktlichkeit.