Schwimmkurse für Anfänger (ab 4 Jahren)

Je früher Kinder sicher schwimmen lernen, desto früher ist die Ertrinkungsgefahr gebannt. Wir nehmen Kinder ab dem Alter von ca. 4 Jahren auf. Wir lernen den Kindern von Anfang an auch die richtigen Schwimmtechniken, damit sie das Schwimmen ihr ganzes Leben lang zur Gesundheitsförderung einsetzen können.

Um die geltenden Corona-Abstandsregeln einhalten zu können, führen wir die Schwimmkurse so durch, dass jedes Kind mit einem Elternteil die Übungen im Wasser durchführt und dabei von unseren Trainern vom Beckenrand aus angeleitet wird.

Gruppen

Gruppe 1: Freitag 14-15 Uhr (keine freien Plätze)
Gruppe 2: Freitag 15-16 Uhr (keine freien Plätze)
Gruppe 3: Freitag 16-17 Uhr (keine freien Plätze)
Gruppe 4: Freitag 17-18 Uhr (keine freien Plätze)
Derzeit sind alle Plätze vergeben. Auf Wunsch können wir weitere Kinder in unsere Warteliste aufnehmen. Falls es die Entwicklung der Coronasituation erlaubt, werden wir spätestens ab September wieder regelmäßig Schwimmgruppen für Anfänger und Fortgeschrittene anbieten. Falls es die Coronasituation erlaubt und ausreichendes Interesse besteht, werden wir auch in den Sommerferien einen Kurs anbieten.

Termin

Sommerkurs von 21.5.2021 – 9.7.2021 (8 Einheiten)

Beitrag: 110 Euro für 8 Einheiten (inkl. Eintritt für das Kind und einen Elternteil)

Anmeldung und Informationen:
voecklawellt@gmx.at

Welche Ausrüstung benötigen die Kinder für den Schwimmkurs?
Die Kinder sollten eng anliegende und fest sitzende Badekleidung tragen. Kinder mit langen Haaren sollten die Haare entweder fest zusammengebunden haben oder eine fest sitzende Badehaube tragen, damit die Haare beim Tauchen nicht ins Gesicht hängen. Zu Beginn sollten die Kinder lernen, ohne Schwimmbrille zu tauchen. Wenn die Kinder das einmal können, empfehlen wir die Verwendung einer Schwimmbrille. Es sollte sich dabei nicht um eine Taucherbrille handeln, sondern um eine Schwimmbrille, bei der nur die Augen bedeckt sind. Ansonsten benötigen die Kinder keine weitere Ausrüstung. Auch Badeschuhe und Handtücher sind nicht unbedingt erforderlich, da sich die Kinder ohnehin die ganze Zeit im Wasser befinden.